Es gibt neue Bilder von Rami Malek als Freddie Mercury und wir sagen nur eines: Live Aid!

Es gibt neue Bilder von Rami Malek als Freddie Mercury und wir sagen nur eines: Live Aid!

Irgendwie war es still geworden um das Freddie Mercury Biopic, in dem Rami Malek in die Rolle des Ausnahmekünstlers schlüpft. Fest steht, dass der Film im November 2018 in die Kinos kommen wird und endlich gibt es neue Bilder vom Dreh, die die Herzen aller Queen Fans direkt höher schlagen lassen werden.

Regie bei dem Musik-Projekt führt Bryan Singer, der sein Können bereits mit Mega-Erfolgen wie X-Men oder Die üblichen Verdächtigen unter Beweis stellen konnte. Nun geht es an eine Verfilmung, an die sich sicherlich nicht jeder herantraut: ein Biopic über einen der größten Musiker unserer Zeit. Doch Bohemian Rapsody, so wird der Film heißen, soll kein reiner Freddie Mercury-Film werden, es soll nicht ausschließlich um den Sänger mit HIV gehen. Vielmehr soll die Geschichte von Queen und den Musiker im Fokus stehen – mit der Bandgründung 1970 soll alles beginnen, mit dem legendären Live Aid-Auftritt 1985 soll es enden.

Erstes Foto von Rami Malek als Freddie Mercury ließ Fan-Herzen schlagen

Rami Malek, bekannt aus der Serie Mr. Robot schlüpft bekanntermaßen in die Rolle des Freddie Mercurys. Dabei ist es Regisseur Singer wichtig, beide Persönlichkeiten miteinander verschmelzen zu lassen. Aus diesem Grund arbeitete Malek schon lange vor Drehbeginn in den Abby Road Studios an seinem Gesang – denn es ist Singers Ziel, Originalaufnahmen von Mercury mit der Stimme Maleks zu vermischen und so ein großes Ganzes zu kreieren. Den ersten großen Fan-Moment bescherte der Schauspieler bereits im vergangenen Herbst, als das erste Foto von ihm als The Great Pretender veröffentlicht wurde und um die Welt ging …

Rami Malek als Freddie Mercury beim Live Aid

So groß die Freude über das Foto auch war, mussten Musik- und Filmfreunde zwischendurch dennoch um den Kinostart des Films bangen, denn eine längere Krankheit Singers führte dazu, dass die Dreharbeiten zwischendurch auf Eis gelegt wurden. Doch Singer erholte sich und alles konnte wie geplant weiter gehen – und das ist auch gut so, denn nun veröffentlichte 20th Century Fox via Instagram zwei neue Bilder der Dreharbeiten, die nicht nur Rami Malek als Freddie Mercury zeigen, sondern vielmehr auch eine kleine Vorschau auf den Film-Höhepunkt gewähren: das legendäre Live Aid Konzert von Wembley!

Für die gigantische Szene wurde sogar die Bühne von 1985 nachgebaut – wenn das also mal nicht nach einem absoluten Highlight klingt!

Und damit nicht genug der Freude – es gibt auch ein weiteres Bild von Malek als Mercury, das vor allem für eines sorgt: absolute Vorfreude auf das Biopic des Jahres!

Hier gibt es noch einmal den Original-Auftritt von Queen beim Live Aid 1985: