#NotHeidisGirl: Diese Schülerinnen singen GNTM Protest Song!

https://2glory.de/wp-content/uploads/2018/02/notheidisgirl-diese-schuelerinne.jpg

Alle Jahre wieder startet Germanys Next Topmodel, um das schönste Meeedchen des Landes zu küren. Doch seit geraumer Zeit nehmen die Proteste gegen das Format von Heidi Klum mehr und mehr Form an. Nachdem bereits im vergangenen Jahr pünktlich zum Staffelstart der Hashtag #NotHeidisGirl die Runde machte, machen in diesem Jahr Schülerinnen aus Hamburg von sich reden, die mit einem GNTM Protest Song viral gehen.

Kampf dem Schönheitswahn: Lynne und ihre Freundinnen können mit Heidi Klum und ihrer Castingshow nichts anfangen – und sind damit nicht allein! Size Zero, Diäten und Zickereien – ist das wirklich alles?! Diese Frage stellten sich die Schülerinnen aus Hamburg und verwandelten ihre Gedanken kurzerhand in einen GNTM Protest Song, dabei fanden die Mädels Unterstützung bei der Organisation Pinkstinks. Auch ein Video wurde gedreht und hochgeladen – der Clip wurde binnen einer Woche mehr als 120.000 mal bei YouTube angeschaut!

GNTM Protest Song geht viral!

Gesungen wird in dem Song auf Englisch, doch die Botschaft ist klar:

Super! Endlich ist Februar! Alle freuen sich auf Catwalks mit schlanken Mädels in High-Heels Make-Overs, Zickenkriege und Diättips Eine brandneue Staffel aber dasselbe Programm Zero-Size Models und Körperhass Sie sagen, nur eine kann Germanys Next Topmodel werden!

Eines ist sicher: Jahr für Jahr werden weiterhin junge Mädchen bei Castingshows wie Germanys Next Topmodel teilnehmen, doch ebenso werden sich Tag für Tag junge Frauen dafür entscheiden, nicht Heidis Girl zu sein, sondern ein selbstbewusster Mensch mit Ecken und Kanten – auch ohne Foto auf dem Catwalk …