Saudi-arabisches Schulbuch zeigt Foto von Yoda und König Faisal

Yoda Saudi Arabien

Pannen, die das Leben schreibt: Ein saudi-arabisches Schulbuch zeigt ein historisches Foto von König Faisal, der im Jahr 1945 die UN-Charta unterschreibt. So weit, so gut. Doch neben ihm sitzt Meister Yoda aus Star Wars. Nun fragt sich nicht nur Saudi-Arabien, sondern die ganze Welt: Wie konnte das passieren?

Schüler entdeckten in dem Kapitel für Sozialkunde das skurrile Bild des Königs und Meister Yoda, der zum damaligen Zeitpunkt – wir sprechen hier vom Jahr 1945 – noch nicht einmal erfunden war. Wie es zu dieser peinlichen, aber auch lustigen, Panne kommen konnte, ist bislang unklar. Der saudi-arabische Bildungsminister Ahmed al-Eissa entschuldigte sich auf Twitter für diesen „unbeabsichtigten Fehler“.

So stellt Meister Yoda Saudi-Arabien auf den Kopf

Neben seiner Entschuldigung erklärte der Bildungsminister auch, dass sich bereits neue – und vor allem korrigierte – Schulbücher im Druck befinden, sodass schon bald keine Kapitel mit Fotomontage, sondern historisch korrekte Bücher besprochen werden. Das Bild selbst ist übrigens eine gekonnte Fotomontage des saudischen Künstlers Abdullah Al Shehri aus dem Jahre 2013. Wie das Bild jedoch seinen Weg in die Schulbücher geschafft hat, weiß auch er nicht. Vielleicht war hier ja tatsächlich die Macht der Jedi verantwortlich. Nichtsdestotrotz, eines ist sicher: Dieses Geschichtsbuch wird in die Geschichte eingehen!