2,9 Milliarden Aufrufe bei YouTube: Wiz Khalifa überholt „Gangnam Style“!

Wiz Khalifa YouTube

Wiz Khalifa YouTube-König! Ein Statement, das vor gar nicht allzu langer Zeit noch niemand auszusprechen gewagt hätte. Nicht etwa, weil der US-Rapper es nicht drauf hat, sondern weil ein Konkurrent den Thron seit Jahren nicht verlassen will. Psys Gangnam Style wirkte bisher unantastbar, doch jetzt ist die Zeit von See You Again gekommen. 2,9 Milliarden Aufrufe bestätigen diese Theorie!

Um die Ausmaße dieses Erfolges noch einmal deutlich zu machen: 2.900.065.678 Mal wurde der Wiz Khalifa-Track See You Again (ft. Charlie Puth) zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bei YouTube aufgerufen. Damit überholte der Mann aus North Dakota den bisherigen südkoreanischen YouTube-König Park Jae-sang, besser bekannt unter dem Pseudonym Psy, der die 2,9 Milliarden zur selben Zeit noch nicht geknackt hatte. Im Jahr 2012 errang sein Clip sämtliche Rekorde und die ganze Welt tanzte den Gangnam Style.

Warum Wiz Khalifa YouTube beherrscht!

Ab sofort gibt es einen neuen viralen Mega-Hit und Psy muss seine Krone wohl oder übel an Wiz Khalifa übergeben. Dabei ist dieses Video so ganz anders als der abgefahrene Tanz-Clip des Südkoreaners. Dennoch steht fest, dass See You Again seit der Veröffentlichung des offiziellen Musikvideos im April 2015 nicht mehr zu stoppen ist. Woran liegt es, dass dieser Hit so dermaßen abräumt und nun den YouTube-Thron erklommen hat? Neben Wiz Khalifa könnte auch die Personalie Paul Walker eine entscheidende Rolle spielen. Schließlich wurde der Song im Film Fast & Furious 7 (auch keine kleine Fangemeinde übrigens) als Tribut für den verstorbenenen Schauspieler gespielt. Aber wer weiß: Vielleicht erlebt der Gangnam Style dank der neuen Schlagzeilen schon bald einen zweiten Hype.

Hier sind die Erfolgs-Videos von Wiz Khalifa und Psy im Vergleich: