Ersatz für Pille: Endlich kommt das Verhütungsmittel für beide Geschlechter!

Verhütungsmittel für beide Geschlechter

In Sachen Verhütung sind die Rollen meist ziemlich klar aufgeteilt: Der Mann verwendet ein Kondom, die Frau nimmt die Pille. Das könnte bald passé sein, denn nach gefühlt ewiger Forschung könnte es bald ein Verhütungsmittel für beide Geschlechter geben. Quasi: die Pille für alle!

Werfen wir zunächst einen Blick auf die wissenschaftlichen Fakten: Ein Forscherteam der UC Berkeley entdeckte, wie man männlichen Spermien der Fähigkeit berauben kann, sich in die weibliche Eizelle zu bohren. Diese Feststellung dient als Basis, um ein neues Verhütungsmittel zu generieren.

Verhütungsmittel für beide Geschlechter: pflanzlich und ohne Hormone

Kommen wir jetzt zu dem Highlight an der ganzen Sache: Das besagte Verhürungsmittel ist nicht nur pflanzlich und vollkommen hormonfrei – vielmehr kann es auch von beiden Geschlechtern verwendet werden. Langfristiges Ziel des Forschungsteams ist es, dass Männer wie Frauen das Präparat sowohl oral als auch durch einen implantierbaren Ring einnehmen können. Hormonelle Verhütungen wie die Pille würden damit nichtig gemacht werden und das Beste ist: Es würde endlich eine gehörige Portion mehr Gleichberechtigung in unsere Schwangerschaftsverhütung bringen!