Tonstudio statt Weißes Haus: Barack Obama zieht um!

Fabian Langkamp
01.06.2016

Nach dem 8. November heißt es für Barack Obama Koffer packen, denn dann endet seine Amtszeit als US-Präsident. Nun ist ein Video aufgetaucht, das über die Zukunftspläne des (noch) mächtigsten Mannes der Welt Aufschluss geben könnte.

Was macht ein US-Präsident, nachdem er aus dem Amt geschieden ist? Im Fall von Barack Obama scheint alles darauf hinauszulaufen, dass er direkt vom Weißen Haus in ein Tonstudio umzieht, um an seiner Musikkarriere zu feilen. Als kleinen Vorgeschmack überraschte er nun mit einem Cover-Song des Rihanna-Titels „Work“.

Der US-Präsident als Newcomer im Hip-Hop-Business? So schön diese Vorstellung auch ist, wir werden leider darauf verzichten müssen. Schließlich handelt es sich nur um ein Video des YouTube-Kanals „barackdubs“. Die einzelnen Obama-Clips wurden so aneinander geschnitten, dass Mr. President am Ende den Rihanna-Hit singt.