17 erschreckende Beweisfotos: Teneriffa ist echt nur Massentourismus!

17 erschreckende Beweisfotos: Teneriffa ist echt nur Massentourismus!

Wird es mal wieder Zeit für einen entspannten Urlaub am Meer? Dann solltest du die Kanaren meiden und ganz besonders die Insel Teneriffa. Es sei denn, du stehst auf vertrocknete Inseln, Menschenmassen und Bettenburgen. Hier sind 17 erschreckende Beweisfotos über die größte Insel der Kanaren.

Wenn wir im Urlaub sind, wollen wir es schön, entspannt und in der Regel warm haben. Dabei gutes Essen, beeindruckende Natur und abends den ein oder anderen leckeren Drink zu uns nehmen. Ich habe bereits viel von Europa gesehen. Ein Flecken Erde, den du allerdings meiden solltest ist Teneriffa. Glaubst du nicht?

Dann schau dir diese 17 erschreckenden Beweisfotos an, und du wirst mir zustimmen:

1

Auf Teneriffa ist es das ganze Jahr über bewölkt. Sogar unter dir.

2

Die Pools sind meistens überlaufen und ermöglichen lediglich den Blick zum nächsten Hotel

3

Apropos Hotel: Wer auf Massenabfertigung beim Frühstück steht, ist hier natürlich richtig

4

Und überhaupt, vernünftige Frühstück-Locations sind eher Mangelware

5

Die Strände sind übrigens zu jeder Tages- und Nachtzeit völlig überlaufen

6

Und überall diese schwarzen Strände. Braucht kein Mensch...

7

Die Sonnenuntergänge hier sind eher unspektakulär

8

Du suchst nach einem Selfie-Hotpot? Viel Spaß bei der Suche…

9

Und dieser Berg in der Mitte versperrt doch nur den Ausblick auf den nächsten Strand

10

Du glaubst in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife wird es dir besser gehen? Vergiss es…

11

So richtig Großstadt-Feeling will hier einfach nicht aufkommen

12

Und Architekturfans kommen hier auch nicht auf ihre Kosten...

13

... wirklich nicht!

14

Selbst an Karneval geht man auf Teneriffa in den Keller

15

Das ganze Jahr über Sonne und Hitze können ziemlich monoton sein…

16

Wenn es wenigstens ein paar stilvolle Bars geben würde…

17

Fazit: Wer auf vertrocknete Inseln mit Massentourismus steht, ist hier genau richtig