Schon gewusst? The Day The Music Died – das hat es damit auf sich

Lisa-Marie Yilmaz
03.02.2019

Heute ist der 3. Februar – so weit, so gut. Doch in der Musikwelt liefert uns dieser Tag einen Gedenktag der traurigen Art, denn heute ist ebenso The Day The Music Died. Erinnert werden soll mit diesem Tag an die drei Musiker Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper, die heute vor 60 Jahren ums Leben kamen …

The Winter Dance Party war der Name der großen Konzerttour im mittleren Westen der USA, die Anfang 1959 von verschiedenen Rock`n`Roll-Sängern und –bands gespielt wurde. Unter ihnen fanden sich die Musikgrößen Buddy Holly, Ritchie Valens sowie The Big Bopper. Der Tourbus, mit dem die Musiker unterwegs waren, war allerdings nicht mehr im allerbesten Zustand, das Heizsystem fiel schon kurz nach den Tourstart aus und so charterte Buddy Holly mit seinen Bandkollegen ein Kleinflugzeug. Da in diesem nicht ausreichend Sitzplätze vorhanden waren, wurden eine Münze geworfen, die Ritchie Valens einen Platz im Flieger bescherte. Hollys Bandkollege Waylon Jennings trat seinen Platz unterdessen an Perry – The Big Bopper – Richardson ab und äußerte noch scherzhaft den Satz Ich hoffe, euer Flugzeug stüzt ab!“

The Day The Music Died: Tragischer Jahrestag

Hätten die Musiker gewusst, welche Katastrophe sie ereilen würde, hätte wohl niemand um einen Sitzplatz in dem Flugzeug gebuhlt, denn noch in derselben Nacht stürzte das Flugzeug aufgrund schweren Schneetreibens im US-Bundesstaat Iowa ab. Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper starben.

The Day The Music Died wurde zu Zeile in American Pie

In den vergangenen Jahrzehnten und Jahren beschäftigten sich zunehmend Musiker mit The Day The Music Died und dessen tragischer Bedeutung. Don McLean ist mit der gleichnamigen Textzeile aus seinem Hit American Pie aus dem Jahre 1971 das wohl berühmteste Beispiel – für eine ebenso berühmte Coverversion sorgte Madonna im Jahr 2000. Aber auch hierzulande haben etwa Die Ärzte in ihrem Song Buddy Hollys Brille über den Verbleib der Sehhilfe nach dem Flugzeugabsturz gesungen und gezeigt: Der Verlust von Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper ist noch heute zu spüren – nicht nur in der Musikwelt …