Die rote Welle: Diese 7 Sätze wollen wir nicht mehr über unsere Periode hören!

Periode
Josefine Rose
22.08.2018

Es gibt da so ein paar Tage im Monat, in denen wir einige ganz besondere Sprüche, Kommentare und Weisheiten nicht hören wollen – und das meinen wir ernst! Denn als ob es nicht schon nervig genug ist, Regelschmerzen, der Frage, ob genügend Tampons in der Handtasche zu finden sind und Migräne wie von einem anderen Planeten Herr(in) zu werden, gibt es sie: die immer wiederkehrenden Kommentare zu unserer Periode! Wir sagen: Schluss damit! Diese 7 Sätze wollen wir nicht mehr über unsere Periode hören!

Nur, damit das klar ist: Die Sätze, die wir nicht mehr über unsere Regel hören wollen, kommen nicht nur ausschließlich von Männern! Nein, auch Frauen neigen vereinzelt dazu, Sprüche zu machen, die einfach nur eines tun: nerven! Denn hey: Wenn man kaum weiß, wie man vor Unterleibsschmerzen den Weg ins Büro finden soll, kann man sich herzlich wenig davon kaufen, dass die Kollegin zur gleichen Zeit ihre Tage hat, weil sich offensichtlich „unsere Körper aufeinander eingespielt haben!“

Schon gewusst? So viel kostet unsere Periode im Laufe unsers Lebens!

So oder so: Liebe Leute, lasst das bitte sein mit dem Kommentieren über unseren „Besuch“! Und dennoch ist es ein kleiner Trost zu wissen, dass die meisten Ladies unter uns ziemlich wahrscheinlich den ein oder anderen der folgenden Sprüche schon einmal gehört haben!

Also, hier kommen die Sätze über unsere Periode, die wir nie, nie, und damit meinen wir niemals, wieder hören wollen!

1

Warum so mies drauf? Hast du etwa schon wieder deine Tage?

2

Surfst du etwa gerade auf der roten Welle?

3

Immerhin bist du nicht schwanger …

4

Stell dich mal nicht so an – so schlimm können die Schmerzen ja wohl nicht sein!

5

Hat deine Periode auch einen Spitznamen? Meine heißt "Wanda"!

6

Also ich habe ja keinerlei Menstruationsbeschwerden …

7

Nimm doch einfach die Pille durch – dann ersparst du dir diese monatliche Tortur!