Früher war alles besser: 11 Probleme, die wir in den 90ern nicht hatten

Früher war alles besser: 11 Probleme, die wir in den 90ern nicht hatten

Früher war alles besser – wer kennt diesen Spruch nicht. Aber hey, stimmt das wirklich? Denn jetzt mal ehrlich: Die 90er waren schon ziemlich cool! Wir hörten Rhythm Is A Dancer von Snap! in Endlosschleife (auf CD versteht sich) und wenn eine Bestellung aus dem Katalog nach zehn Tagen ankam, war das echt eine starke Leistung! Ach ja, und da wäre dann noch Snake! War es nicht herrlich, das Handyspiel stundenlang zu zocken und danach immer noch volle Akkuleistung angezeigt zu bekommen? Good Old Times … Grund genug, sich einmal 11 Probleme anzuschauen, die wir in den 90ern nicht hatten …

Mit einer Sache sind wir uns sicher: Du wirst dich garantiert in einigen der folgenden Punkte wiederfinden und das ist auch gut so! Denn so trendy und fortschrittlich unser heutiger Lifestyle nun einmal sein mag, manchmal vermissen wir einfach die gute alte Zeit, in der es gewisse Probleme einfach nicht gab … Denn manchmal wünschen wir uns einfach jene Zeiten zurück, in denen man nicht auf gefühlt 12 Gegenfragen antworten musste, wenn man einfach nur einen Kaffee bestellen will und das Leben einfach eine Spur langsamer verlief.

Werfen wir also einmal einen Blick auf 11 Probleme, die wir in den 90ern nicht hatten:

1

So schön und trendy dein neues iPhone auch ist – der Bildschirm gleicht der Zerbrechlichkeit einer Ming Vase

2

Es dauert Stunden, ehe das perfekte Foto für deinen Instagram Tweet aufgenommen und bearbeitet ist

3

Dein Finger ist vor lauter Tinder-Swipen schon ganz wund

4

Es gibt eine neue Trend-App für Apple, du hast aber Android

5

Du willst einfach nur einen schwarzen Kaffee trinken, bekommst aber einen Iced Matcha-Latte mit Sojamilch und Chiasamen

6

Sobald die neue Game of Thrones Staffel gezeigt wird, darf man nicht mehr online gehen, weil die Spoiler-Gefahr einfach zu groß ist

7

Du willst einfach nur ein Steak essen, doch du landest ständig in veganen Restaurants

8

Niemand in der Bahn sieht, was für ein anspruchsvolles Buch du gerade liest, weil du es auf deinem eBook liest

9

Die Wahl einer neuen Smartphone-Hülle beschäftigt dich mehr als alles andere

10

Bereits Mitte des Monats wird dein Datenvolumen runtergedrosselt

11

Du willst etwas bei Twitter posten, dir fällt aber nichts Cooles ein