Der Weg zur Erleuchtung? Warum Moby seine Plattensammlung verkauft

Der Weg zur Erleuchtung? Warum Moby seine Plattensammlung verkauft

Zur Erleuchtung führen bekannterweise verschiedene Wege. Die einen beten, andere pilgern, wiederum andere verkaufen ihre Plattensammlung. Moment mal, der Verkauf seiner Plattensammlung führt zur Erleuchtung? Wenn es nach Musiker Moby geht, schon, denn dieser bietet all seine geliebten Schallplatten zum Verkauf an – für einen guten Zweck versteht sich.

Auf seinem Online-Shop ReverbLP will der 52-jährige Musiker sein Hab und Gut an, darunter seine äußerst umfangreiche Vinyl-Sammlung, die gut und gerne 1000 Exemplare umfasst. Der Shop geht am 14. Juni online und wird neben vielen seltenen Klassikern der 80er und 90er Jahre auch Raritäten aus Mobys eigener Discographie oder Sammlerstücke wie etwa eine handsignierte Gatefold Version von “18” enthalten.

Tausche Plattensammlung gegen Erleuchtung – wer bietet mit?!

Warum aber will sich ein Mensch, der sich einst der Musik verschrieben hat, von eben dieser trennen, zumindest, wenn man das Ganze in materialler Hinsicht betrachtet?! Die Antwort liegt in der Erleuchtung:Ich strebe nach Erleuchtung, ich versuche sie als eine Art Beispiel für Vergänglichkeit zu sehen. Du weißt, dass alles, was wir lieben, irgendwann verschwindet. Also sage ich mir ‚Warum nicht ein Teil dieses Prozesses sein und einer Organisation helfen, die mir wirklich etwas bedeutet?'“ – Mit diesen Worten erklärt Moby seinen Entschluss. Die Organisation, die dabei unterstützt wird, ist Physicians Committee for Responsible Medicine, ein Zusammenschluss, der sich gegen Tierversuche einsetzt. Für Moby, der nicht nur Veganer, sondern auch aktiver Tierschützer ist, eine absolut unterstützenswerte Sache, für die er bereit ist, Dinge herzugeben, die ihm etwas bedeutet: „Das sind Platten, die ich gekauft und geliebt und gespielt und um die Welt getragen habe, und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr sie hättet, denn wenn ihr sie besitzen würdet, würdet ihr sie spielen und lieben.“

Sieh‘ dir hier Mobys Ankündigung zum großen Plattenverkauf im Video an: