Gibt es bald ein Menstruations Emoji?

Menstruations Emoji

Ein Emoji sagt mehr als 1000 Worte. Lachen, Weinen, Tanzen – in unserer alltäglichen Kommunikation über Smartphone und Co. gibt es fast nichts, was nicht mithilfe eines kleinen Icons symbolisiert werden kann. Fast, denn ginge es nach der Hilfsorganisation Plan International sollte es auch bald Menstruations Emoji geben.

Die Frage, die hinter dem möglichen Menstruations Emoji steckt, ist ganz einfach. Denn: Es gibt Emojis in Form von Tacos, Auberginen, Regenschirmen, Schlittschuhen und Co. die durchaus alle eine Aussage beinhalten sollen. Doch warum wird nicht auf einen elementaren Bestandteil im Leben einer jeden Frau, jeden Mädchens eingegangen?

Social Media Kampagne für das Menstruations Emoji

Die Hilfsorganisation Plan International, die sich für die Rechte und Gleichheit von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt stark macht, brachte den Stein rund um das Menstruations Emoji ins Rollen. Promt rief die Organisation zu einer Abstimmung via Facebook auf, bei der die Nutzer zwischen fünf möglichen Mensis Icons abstimmen konnten.

And the Menstruations Emoji Winner is …

Fabelhafte 54.000 Stimmen gingen bei der Organisation ein und als stolzer Gewinner geht der Slip mit den Blutstropfen als Sieger um das Menstruations Emoji aus dem Rennen – sage und schreibe 15.000 Menschen hatten übrigens dafür gestimmt. Die Weichen für einen noch freieren Umgang mit dem Thema Regelblutung sollten in Sachen Emoji also gestellt sein. Nun müssen nur noch Softwareunternehmen wie Apple, Adobe Systems, Microsoft und Google ihr Go für den Slip mit den beiden roten Tropfen geben …