Wirbelnde Haie wie in Sharknado? Amis fallen auf Irma Fake News rein

Irma Fake News

Wie schnell sich Fake News verbreiten, wenn diese vereinzelt nicht noch einmal genauer hinterfragt werden, beweist diese Geschichte aus den USA: Dort hat ein Journalist nämlich die Meldung verbreitet, dass sich in Hurrikan Irma Haie befinden, die durch die Luft gewirbelt werden …

Hurrikan Irma hat in den letzten Tagen für verheerende Menschen im US-Bundesstaat Florida gesorgt: Mehr als 6 Millionen Haushalte sind ohne Strom, bislang gibt es 42 Tote, die der Sturm geopfert hat und so gut wie jede Stadt in Florida steht nun vor den Trümmern, die die Naturgwalt mit sich gebracht hat. Womöglich ist diese Schocksituation auch der Grund dafür, dass einige Bürger diesen Fake News auf den Leim gegangen sind: Irma wirbelt Hair durch die Luft!

So sind einige auf die Irma Fake News reingefallen

Zum Verständnis: Die Meldung mit den Haien im Hurrikan à la Sharknado ist natürlich ein riesengroßer Fake! Dennoch scheinen einige Bürger auf die Nummer reingefallen oder zumindest angesprungen haben, wie dieser Tweet beweist, in dem uns Tom erzählen möchte, dass die Haie von dem Tornado angesaugt werden. Nicht!