Dieser Harry Potter Star tauscht Hogwarts gegen das Fitnessstudio ein

Harry Potter Star

Sie war Jägerin im Quidditch-Team von Hogwarts und späteres Mitglied von Dumbledores Armee: Angelina Johnson dürfte jedem Harry Potter Fan ein Begriff sein, immerhin heiratete die hübsche junge Frau später George Weasley. In den ersten drei Harry Potter Filmen wurde die Schülerin von Danielle Tabor gespielt, ehe sie von Tiana Benjamin ersetzt wurde. Erster Harry Potter Star kehrte aber nicht nur der Schauspielerei und Hogwarts den Rücken, sondern widmete sich auch voll und ganz einer neuen Leidenschaft: dem Bodybuilden.

Eiserne Disziplin, die zu stählernden Muskeln führt. Danielle Tabor hat sich voll und ganz dem Bodyforming verschrieben. Ihre Trainingseinheiten, Vorher-Nachher-Fotos, Erfolge, aber auch Misserfolge postet die inzwischen 29-Jährige auf ihrem Instagram-Account.

Ex Harry Potter Star: „Wer dünn ist, ist nicht automatisch fit!“

Mit ihrem Account und ehrlichen Berichten sowie Fotos will Danielle Frauen Mut machen, sich wohl in ihrem Körper zu fühlen. „Wer dünn ist, ist nicht automatisch fit“, erklärt sie in einem Interview mit „Popsugar“. Diese Weisheit lernte die Britin nicht Hogwarts, sondern stellte dies ganz allein für sich fest –  da hat sich der Tausch von Quidditch-Besenstil zu Hanteln doch gelohnt.