Griff ins Klo: Diese Frau musste die Polizei rufen

Griff ins Klo: Diese Frau musste die Polizei rufen

Wenn der Griff ins Klo tiefer geht, als gedacht! Diese Frau aus Cleveland, Texas, hatte einen echt „beschissenen“ Notfall, im wahrsten Sinne des Wortes. 

Jedem ist es mindestens schon ein Mal passiert, dass etwas in die Kloschüssel fällt. Einer der widerlichsten Momente, in denen man seinen eigenen Ekel überwindet und tun muss, was getan werden muss: Den Gegenstand raus holen. Bei dieser Frau handelte es sich angeblich um eine Uhr. Anscheinend kostet es sie weniger Überwindung in die Toilette zu greifen, denn irgendwie griff sie sehr tief rein. So tief, dass ihre Hand festklemmte. So sehr, dass sie sogar angewiesen war auf fremde Hilfe.

Griff ins Klo. Aber wen ruft man dann an?

Eigentlich müsste ein Klempner wissen, was zu tun ist, aber in diesem Fall rief die Dame die Polizei an. Die sind sicherlich schon einige schräge Anrufe gewohnt. Ob sie morgens, wenn sie zur Arbeit gehen, damit rechnen, eine Kloschüssel abmontieren zu müssen?