#Free Deniz: Soli-Konzert für Deniz Yücel

#Free Deniz

Am 3. Mai ist der Tag der internationalen Pressefreiheit. Ein wichtiger Tag, wenn man darauf blickt, wie es dem inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel ergangen ist. Dieser seit mehr als zwei Monaten in Untersuchungshaft in der Nähe Istanbuls. Was ihm vorgeworfen wird? Terrorpropaganda und Volksverhetzung – jedoch ganz ohne Beweise. Unter dem Hashtag #Free Deniz vereinen sich seither Anhänger, die nicht nur die Freilassung Deniz Yücels, sondern auch aller weiteren in der Türkei inhaftierten Journalisten fordern.

Auch Musiker und Prominente solidarisieren sich mit dem inhalftierten Korrespondenten. Am Tag der Pressefreiheit werden sie in ein Soli-Konzert für die Freilassung Deniz Yücels geben. Für prominente Unterstützung ist dabei gesorgt!

#Free Deniz: Stimmen gegen die Inhaftierung von Journalisten

Michel Friedmann wird das Event, das unter dem Motto „Auf die Presse“ startet, in Berlin eröffnen, musikalischen Support wird es dabei von Bands wie Die Sterne, Antilopen Gang, The Notwist, Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen oder Peter Licht geben. Auch wenn der Anlass des Soli-Konzerts ein trauriger ist, so hoffen alle Mitwirkenden auf große Unterstützung von all jenen, die ebenso für die Freilassung Deniz Yücels kämpfen. Mehr Infos gibt es auf dem Facebook-Account von #Free Deniz!