Ella, elle l’a Sängerin France Gall ist tot

https://2glory.de/wp-content/uploads/2018/01/ella-elle-la-saengerin-france-ga.jpg

Ihren Megahit Ella, elle l’a kennt jeder, mit dem Song Poupée de cire, poupée de son gewann sie 1965 den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Nun ist die französische Sängerin France Gall tot, sie starb heute morgen im Alter von 70 Jahren an Krebs.

1988 landete France Gall in Deutschland mit Ella, elle l’a, einer Hommage an die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald, ihren ersten Nummer-eins Hit, mit dem sie sich vier Wochen an der Hitparadenspitze aufhielt. Zuvor wurde sie in Frankreich zum Superstar, nachdem sie 1965 den Grand Prix Eurovision de la Chanson für sich entschied. France Gall wurde in ihrem Heimatland besonders für ihre vermeintlich unschuldigen Songtexte bekannt, die aber den ein oder anderen doppeldeutigen Wink mit dem Zaunpfahl beinhalteten. 1993 erkrankte die Sängerin an Brustkrebs und zog sich nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1992 sowie nach dem Verlust ihrer Tochter im Jahr 1997 weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück. 2015 meldete sie sich dann mit dem Musikal Résiste zurück, ehe sie heute den Kampf gegen die Krankheit verlor …