9 Fragen, die wir beim ersten Date nicht mehr hören wollen

9 Fragen, die wir beim ersten Date nicht mehr hören wollen

Jetzt mal ehrlich: Stell dir vor, du hast dein erstes Date und sollst dabei auf Fragen wie „Mit welchem Tier würdest du dich im Schlafzimmer vergleichen?“ antworten. Was würdest du tun? Reißaus nehmen? Ziemlich wahrscheinlich sogar! Denn es gibt nun einmal Fragen, die man während eines ersten Dates (und vielleicht auch im gesamten Leben) besser nicht stellen sollte und auch nicht gestellt bekommen möchte. Die Top beziehungsweise Flop 9 eben dieser Fragen, die wir beim ersten Date nicht hören wollen, stellen wir dir hier vor und natürlich kommen wir auch noch einmal auf die Sache mit dem Tier im Schlafzimmer zu sprechen… 

Beginnen wir also mit der Frage, in welches Tier man sich verwandelt, wenn es so richtig zur Sache geht. Und ganz ehrlich: Manchmal wäre es einfach besser zu schweigen, da wir dir aber eine Antwort versprochen haben, bekommst du diese auch. Wobei wir an dieser Stelle besser Rhymes sprechen lassen sollten und Kyle feat. Kehlani im Musikvideo zu Playinwithme die Antwort auf diese Frage geben lassen…

Gefällt Dir? Hier gibt’s mehr von Kyle!

Hat dir der Song gefallen? Was es mit der Single Playinwithme auf sich hat und was Rapper Kyle damit ausdrücken will, erklärt er übrigens in diesem Clip:

Kommen wir nun aber zu den Fragen, die wir niemals, wirklich niemals bei einem ersten Date hören wollen:

1

"Warum bist du Single?"

2

"Wie viele Partner hattest du schon?"

3

"Wünscht du dir Kinder?"

4

"Mein Ex und ich sind die allerbesten Freunde. Das ist doch kein Problem für dich, oder?!"

5

"Warum bist du eigentlich auf Tinder?"

6

"Hast du Lust, später noch mit zum Geburtstag meiner Mutter zu kommen?"

7

"Und, wieviel verdienst du so?"

8

"Kannst du dir vorstellen, einmal ein Haus zu bauen?"

9

"Wie machen wir das mit der Rechnung? Übernimmt jeder seinen Teil?"