Eminem und Beyoncé laufen für gemeinsame Single übers Wasser

Eminem Beyonce

Shady’s back, back again: Das wurde aber auch Zeit, Eminem ist zurück und genau dies verkündet Marshall Mathers auch in seinem jüngsten Instagram-Post! Aber damit nicht genug, denn der aus Detroit stammende Rapper hat gestern nicht nur sein Comeback, sondern auch einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album publik gemacht – und zwar in Form der ersten Single, für die Eminem sich Support von Beyoncé holte!

Walk on Water heißt die gemeinsame Single der beiden Ausnahmekünstler, die vor allem durch eines auffällt: durch ihre melodische Ruhe sowie durch die musikalische Begleitung am Klavier. Eminem rappt in dem Song über den starken Leistungsdruck, der scheinbar auf ihm lastet, während Queen B im Refrain für hymnische Töne sorgt.

I’MMM BACK #WalkOnWater #Revival @beyonce #ShadyBack Link in bio.

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

Sind Eminem und Beyoncé gottgleich?

So sehr es in dem Song um Leistungsdruck und auferlegte Ideale gehen mag, sorgt er dennoch bereits jetzt schon für kontroverse Meinungen unter den Fans. Denn am Ende des Songs rappt Slim Shady unter anderem folgendes: Weil ich nur ein Mann bin, aber solange ich ein Mikrofon habe, bin ich gottgleich […] Bitch, ich habe ‚Stan‘ geschrieben – wenn das mal keine selbstbewusste Ansage in einem Song über hohen Erwartungsdruck ist. Nichtsdestotrotz: Die Fans sind happy, dass Eminem endlich wieder zurück ist und ihnen einen solch imposanten Vorgeschmack auf sein neuestes Album Revival gibt, das vermutlich am 17. November auf den Markt kommt.

Hör‘ hier in die gemeinsame Single von Eminem und Beyoncé rein: