Eminem Freestyle gegen Trump: Vier Minuten ohne Gnade [Video]

Eminem Freestyle

Bei diesem Mann kennt Eminem keine Gnade! Von Rassismus über Umweltkatastrophen bis hin zur Waffenlobby: In diesem Eminem Freestyle wirft der Rapper dem US-Präsidenten all das an den Kopf, was er mit dem Namen Donald Trump in Verbindung bringt. Es ist seine erste Attacke gegen den mächtigsten Mann der Welt, aber vielleicht seine beste …

In dieser BET-Cypher nimmt Eminem mal wieder kein Blatt vor den Mund. Wie 2GLORY berichtete, ist es nicht das erste Mal, dass der Hip-Hop-Star gegen den US-Präsidenten wettert. Auch die Tracks Campaign Speech und No Favors waren darauf zugeschnitten.

Der einzige Unterschied: In diesem Freestyle (der eigentlich keiner ist) lässt Eminem absolut gar nichts aus und wählt eine Sprache, die im US-amerikansichen Fernsehen normalerweise nicht geduldet wird.

Großer Zuspruch für den „Rap God“

Die wahllose Einwanderungspolitik, Rassismus-Vorwürfe, Korruption, die Waffenlobby, Umweltkatastrophen und sogar der Umgang mit NFL-Spielern: Eminem nimmt sich in diesem Video all das vor, das ihm schon lange unter den Fingernägeln brennt.

Offensichtlich traf der Mann, der am 17. Oktober seinen 45. Geburtstag feiert, wieder einmal den richtigen Ton, denn unter anderem von Talkerin Ellen DeGeneres oder Kollege J. Cole hagelte es via Twitter Zuspruch. Der „Rap God“ (O-Ton: J. Cole) hat wieder einmal zugeschlagen!

Hier ist das Eminem Freestyle Video, in dem es Donald Trump an den Kragen geht!