Dieses Streaming-Kissen weckt dich, aber nicht deinen Partner

Streaming-Kissen
Thorsten Kolsch
03.08.2016

Stell dir vor, es gibt eine Art Streaming-Kissen, also einen Kissen, das deine Lieblingsmusik abspielt und dabei nicht deinen Bettnachbarn stört. Gibt’s nicht? Gibt’s doch!

Dass Musik das Einschlafen erleichtern kann, ist quasi erwiesen. Vor allem neutrale Musik, also jene, bei der keine emotionalen Assoziationen geweckt werden, kann uns beruhigen und uns in den Schlaf wiegen. Jetzt gibt es auch das passende Kissen zu diesem Phänomen und man fragt sich, wieso so ein Kissen nicht schon eher erfunden wurde.

Die Idee ist smart, aber auch naheliegend. Die Jungs von ZEEQ Smart Pillow sammeln derzeit Spenden bei Kickstarter.com, um ihr Smartkissen-Projekt zu realisieren. Das Konzept: Viele kleine Kopfhörer sind in das Kissen eingearbeitet, um dir mit Musikeinen leichteren Schlaf zu ermöglichen. Die Musik bestimmst du über eine App, mit der du dich mit Apple oder Spotify verbinden kannst. Durch die Kopfhörer-Technologie wird gewährleistet, dass nur du die Musik hörst, nicht jedoch dein Partner.

Ein weiteres nettes Feature ist der Schlaf- und Schnarch-Tracker. Eingearbeitete Mikrofone registrieren deine Schnarchgeräusche. Solltest du also verdächtige Laute in der Nacht von dir geben, vibriert  das Kissen kurz, damit du deinen Bettnachbarn nicht mehr störst.

Am 27. August soll die Finanzierung bei Kickstarter.com beendet sein. Sollte das Crowdfunding erfolgreich sein, könnte das „Smart Pillow“ schon bald bestellbar sein.

Hier gibt’s das Kickstarter-Video zum Streaming-Kissen: