Metal-Version: Ist dieses Despacito Cover besser als das Original?

Metal-Version: Ist dieses Despacito Cover besser als das Original?

Obwohl dieser Song bereits im vergangenen Winter released wurde, ist Despacito der Sommerhit schlechthin. Und falls du denkst, dass der Hype um diesen treibenden Track nachlässt, müssen wir dich eines Besseren belehren. Inzwischen gibt es sogar ein Despacito Cover, das dem Metal-Genre zuzuordnen ist. Was hältst du von dieser irren Version? Ist sie vielleicht sogar besser als das Original? Am Ende dieses Artikels kannst du abstimmen!

Falls dir der Name Leo Moracchioli noch nichts sagen sollte, ist es höchste Zeit, dass du dich mit diesem Mann eingehender befasst. Schließlich wird er nicht ohne Grund „The Covermaker“ genannt, was sich in diesem Fall nicht nur auf die Quantität, sondern vielmehr auf die Qualität seiner Interpretationen bezieht. Ob Rolling In The Deep oder Moves Like Jagger: Leo Moracchioli weiß genau, wie man einen Mainstream-Hit in eine ansprechende Heavy Metal-Version verwandelt. Nun hat sich das Multitalent mit Despacito den Sommerhit des Jahres 2017 vorgenommen – und das Ergebnis kann sich mehr als sehen beziehungsweise hören lassen.

Besser als Luis Fonsi und Daddy Yankee?

Dieses Despacito Cover kommt als kreative One-Man-Show daher, die dem einen oder anderen vielleicht sogar besser gefallen könnte als das Original. Zwar haben Luis Fonsi und Daddy Yankee diesem Song eindeutig ihren Stempel aufdrücken können, doch Leo Moracchioli ist es gelungen, dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen. Zumindest bekommt er im Netz jede Menge Zuspruch für seine Metal-Version. Wenn du noch mehr Despacito Cover hören möchtest, dann bist du hier genau richtig!

Despacito Cover oder Original: Schlägt dein Herz für die neue Metal-Version? Hier kommt der direkte Vergleich!

Despacito: das Original!

Despacito: die Cover-Version!