Der beste Song von Falco ist:

Der beste Song von Falco ist:

Am 6. Februar 2018 hatte der unvergessliche Falco bekanntlich seinen 20. Todestag. Der Österreicher war eine der schillerndsten, polarisierendsten und erfolgreichsten Persönlichkeiten der Musik-Geschichte. Viele seiner Erfolgshits genießen noch heute Kult-Status. Doch welches war eigentlich der beste Falco Song? Darüber lässt sich diskutieren, aber wir haben uns festgelegt.

Johann „Hans“ Hölzel verunglückte 1998 in der Dominikanischen Republik. In Reisebus war damals in das Auto des Superstars gerast, der zu diesem Zeitpunkt in seiner Wahlheimat an einem Comeback gearbeitet hatte. Aufgrund des tragischen Unfalls, bei dem Falco verbotene Substanzen im Blut hatte, konnte er einen seiner größten Erfolgen leider nicht mehr miterleben. Out Of The Dark eroberte (ebenso wie Egoist) posthum die Charts. „Muss ich denn sterben, um zu leben?“, hieß es in diesem Song.

Seinen ersten großen Erfolg feierte der Wiener im Jahr 1981 mit Der Kommissar. Für viele seiner Fans handelt es sich hierbei vermutlich um den besten Falco Song. Ebenfalls ganz oben auf der Liste: Rock Me Amadeus (1985) – auch weil er sich in diesem Hit praktisch selbst persiflierte. „Er war ein Superstar. Er war populär. Er war so exaltiert, because er hatte Flair.“ All diese Tracks hätten es zweifelsohne verdient gehabt, hier anlässlich seines 20. Todestages herausgestellt zu werden.

Wir haben uns jedoch für einen anderen Falco Song entschieden, weil er wie kein anderer gleichermaßen schockierte und zum Nachdenken anregte. Danke, Falco. Du hattest echt Flair!

Der beste Falco Song ist …