Der mysteriöse Club 27: Diese 6 Musik-Legenden starben in diesem Alter!

Club 27

Der Club 27 zieht Musik-Fans aus aller Welt magisch an, da er erschreckend und legendär zugleich ist. Mit dem Tod von Kurt Cobain 1994 entstand die „Idee“, einen solchen Klub zu gründen. Der Hintergrund: Der Nirvana-Sänger war der fünfte berühmte Musiker, der im Alter von 27 verstarb. Üblicherweise zählen fünf Namen zum Club 27, doch eine bekannte Sängerin konnten wir hier nicht außen vor lassen.

Ende November wäre Jimi Hendrix 75 Jahre alt geworden. Der legendäre Gitarrist wurde, wie so viele andere Superstars nur 27. Wirklich Bedeutung erlangte der Club 27 mit dem Tod Cobains 1994. Dessen Mutter hatte damals in einem Interview mit „The Daily World“ erklärt: „Jetzt ist er von uns gegangen und diesem blöden Club beigetreten. Ich habe ihm gesagt, er soll diesem blöden Club nicht beitreten.“

Natürlich gab es in der Vergangenheit immer wieder verschiedene Ansätze und Theorien, in denen Zusammenhänge zwischen dem Todesalter und der Musik-Branche hergestellt wurden. Belege gibt es natürlich nicht, wie das bei einem mysteriösen Club nun einmal so ist!

Viel zu früh von uns gegangen: Diese Musik-Legenden gehören dem Club 27 an!

1

Brian Jones

Brian Jones war der erste Musiker, der im Juli 1969 diesem Klub leider beitreten musste. Das Gründungsmitglied der Rolling Stones wurde in einem Schwimmbecken tot aufgefunden. Die genauen Hintergründe wurden die genannt, doch fest steht, dass Jones ertrunken ist.

2

Jimi Hendrix

Am 18. September 1970 erwischte es den Gitarren-Gott Jimi Hendrix – auch er segnete mit erst 27 Jahrendas Zeitliche. Aufgrund einer Überdosis Alkohol und Schlaftabletten erstrickte der begnadete Musiker an seinem eigenen Erbrochenen.

3

Janis Joplin

Im Jahr 1970 musste die Welt von gleich zwei großen Musikern Abschied nehmen. Nicht mal einen Monat nach dem Tod von Jimi Hendrix starb auch Janis Joplin – an einer Überdosis Heroin. Die geniale Leadsängerin wurde am 4. Oktober tot aufgefunden.

4

Jim Morrison

Der 3. Juli 1971 ging als der Tag in die Geschichte ein, an dem Jim Morrison starb. Der Sänger und Songschreiber der Band The Doors erlag aufgrund eines Herzversagens. Auch bei ihm wurden die Umstände des frühen Todes nie wirklich aufgeklärt.

5

Kurt Cobain

Im Jahr 1994 sorgte der Tod von Kurt Cobain dafür, dass erstmals intensiv über den Club 27 gesprochen wurde. Der Nirvana-Frontmann nahm sich am 5. April das Leben. Cobain stand unter Heroineinfluss, als er sich mit einer Schusswaffe selbst tötete.

6

Amy Winehouse

Offiziell wurde Amy Winehouse zwar nie in diesen Club 27 aufgenommen, doch eigentlich gehört sie absolut dazu. Ihre Soul-Stimme war einzigartig, ebenso wie ihre Beehive-Frisur. Auch Winehouse war erst 27 Jahre jung, als man sie am 23. Juli 2011 auffand. Welch eine Tragödie!