Warum du dank der BVG Sneaker nie wieder schwarz fährst

Warum du dank der BVG Sneaker nie wieder schwarz fährst

Man muss einfach nur gute Ideen haben – das dachten sich auch die Köpfe der BVG (Berliner Verkehrsbetriebe), die uns ab jetzt zusammen mit adidas Original mit einer limitierten Auflage Sneaker versorgen. Was das soll? Ganz einfach, diese BVG Sneaker sind gewissermaßen Fahrkarten!

Nie wieder schwarz fahren – naja, zumindest für ein ganzes Jahr, denn in die Zunge der Sneaker wurde kurzerhand ein BVG-Jahresticket eingearbeitet. Wenn das mal nicht clever ist. Und damit nicht genug: Die Treter kommen auch im selben Design wie die BVG Sitzbezüge daher und machen den Schuh damit zum ulitmativen Sammlerstück! 500 Paar BVG Sneaker wird es ab dem 16. Januar bei Overkill Berlin und im adidas Originals Flagship Store zu ergattern geben. 180 Euro musst du dafür auf den Tisch legen, um an einen der begehrtesten Schuhe der Saison zu kommen.

BVG Sneaker zum 90. Betriebsjubiläum

Die BVG selbst erhofft sich große Erfolge von dieser hippen Aktion. Wir sind uns ganz sicher, dass dieser Schuh für Berlin ein ganz besonderes Highlight ist. Toll, dass die BVG, die in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag feiert, nun selbst zum Kultobjekt wird, so Sigrid Nikutta von der BVG.  Eine coole Aktion ist es auf alle Fälle, das muss man dem Verein lassen!