Beatsteaks widmen „I Don’t Care As Long As You Sing“ Demba Nabé von Seeed

Beatsteaks widmen „I Don’t Care As Long As You Sing“ Demba Nabé von Seeed

Große Geste von den Musikern von den Beatsteaks! Bei ihrem gestrigen Konzert in der Berliner Waldbühne widmeten sie ihren Hit I Don’t Care As Long As You Sing dem verstorbenen Seeed-Musiker Demba Nabé. Der Frontmann der Kultband aus Berlin verstarb am 31. Mai 2018 überraschend.

Während ihres ausverkauften Konzerts sprachen die Musiker aus Berlin, die eine enge Freundschaft zu den Künstlern von Seeed pflegen in die Menge und widmeten den 2004-er Song nicht nur ihrem verstorbenen Freund, sondern allen, die in ihrem Leben schon einmal einen Menschen verloren haben. Während der Performance wurde auf den Videoleinwänden links und rechts von der Bühne ein Foto von Debma Nabé eingeblendet.

Beatsteaks und Seeed verbindet enge Freundschaft

Die beiden Bands aus Berlin verband nicht nur eine langjährige Freundschaft, vielmehr verbanden die Künstler auch ihr Schaffen miteinander: So spielte Demba Nabé etwa im Musikvideo zur 2004 erschienenen Single sowie im Clip zu Hello Joe mit, während Arnim Teutoburg-Weiß von den Beatsteaks im Ear-Video zu Stay Alive einen Gastauftritt zum  Besten gab.

Die Todesursache zu Demba Nabés Tod sind der Öffentlichkeit bisher noch nicht bekannt.