9 Kult-Hits gegen Schlagermove-Wildpinkler!

Schlagermove

Schlaghosen, übergroße Sonnenbrillen und bunte Perücken: Der Schlagermove 2016 bringt am 15. und 16. Juli die 70er zurück nach Hamburg. Das einzige Problem: die Wildpinkler, die den Anwohnern rund um St. Pauli ein Dorn im Auge sind. Die Organisatoren steuern dieses Jahr dagegen – und wir ebenfalls. Wir haben 9 Schlager zusammengestellt, die den Wildpinklern einen kräftigen Gegenwind bereiten dürften!

Bereits im vergangenen Jahr hat sich die Anwohner-Initiative „Wir pinkeln zurück“ klar gegen die Partyfans ausgesprochen, die sich an Hauswänden oder sogar in Hauseingängen erleichtern wollten. Der ultrawasserabweisende Lack, mit den die Wände beschichtet wurden, wirkte wie ein Boomerang. Dieses Jahr haben sich auch die Organisatoren des Schlagermoves via Facebook an die Besucher gewandt und unter anderem darauf hingewiesen, dass 400 WC-Einheiten entlang der Strecke aufgestellt wurden.

Sollten diese Maßnahmen immer noch nicht ausreichen, könnte man es ja mal mit Schlagersongs probieren. Natürlich ist das Ganze mit einem kleinen Augenzwinkern zu verstehen, zumal man nicht alle Schlagerfans mit Wildpinklern in einen Topf werfen sollte.

Hier sind 9 Hits, die den Druck auf die Schlagermove-Wildpinkler im wahrsten Sinne des Wortes noch erhöhen!

1

Komm lass dein Lasso drin ... (Olaf Henning)

Der Partyschlager „Cowboy & Indianer“ von Olaf Henning sorgt zwar für ausgelassene Stimmung, soll aber niemanden dazu animieren, sein Lasso in der Öffentlichkeit rauszuholen. In diesem Fall ist es also wichtig, den Text nicht allzu ernst zu nehmen.

2

Du entschuldige – i kenn’ di (Peter Cornelius)

Wer sich zum Wildpinkeln hinreißen lässt, kann sich schnell blamieren. Stell dir mal vor, genau in diesem Moment steht jemand hinter dir und sagt „Du entschuldige – i kenn’ di“ …

3

Aufrecht geh'n (Mary Roos)

Aufrecht geh’n und nicht gebückt steh’n, lautet das Motto dieses Schlagermoves. Ein bisschen Stil à la Mary Roos muss schon sein.

4

Er gehört zu mir (Marianne Rosenberg)

Na dann, behalte ihn auch bitte bei dir!

5

Dann geh doch (Howard Carpendale)

Wenn du glaubst, eine Hauswand wäre deine Toilette – dann geh doch!

6

Du kannst noch nicht mal richtig lügen (Andrea Berg)

Solltest du beim Wildpinkeln erwischt werden, dann gib‘ deinen Ausrutscher wenigstens zu. Alles andere macht’s noch schlimmer, denn du kannst noch nicht mal richtig lügen!

7

Was soll das (Herbert Grönemeyer)

Mit dieser Frage müssen Wildpinkler beim Schlagermove 2016 vermehrt rechnen!

8

Ich glaub es geht schon wieder los (Roland Kaiser)

„Ich glaub es geht schon wieder los, das darf doch wohl nicht wahr sein …“ Zugegeben: Jeder kennt diese Situation, doch es muss doch möglich sein, nicht total den Halt zu verlieren.

9

Du Idiot (Michelle & Matthias Reim)

Treffender könnte man einen Wildpinkler wohl kaum beschreiben!